Lerneinheit

Einführung in den Buddhismus

Buddhas Lehre kreist um das wahre Verständnis der phänomenalen Welt, die Überwindung des Leidens und das Verlöschen in der Vollkommenheit des Todlosen und Unerschaffenen (Nirvana). Die religiöse Praxis des Buddhismus wird sowohl im Theravada als auch im Mahayana in die drei Bereiche unterteilt: Sila (ethisches Verhalten), Panna (Wissen) sowie Dhyana (Versenkung).

 

 

 

 

 

 

 

 

Einführung in das Thema

​Inhaltsangabe und Zielgruppe

​Lernziele und Methoden

​Methodisch-didaktische Hinweise

​Möglicher Unterrichtsverlauf (mit Musterlösungen)

​Weitergehende Fragen und Transfer des Erarbeiteten

Sämtliche Arbeiterblätter

​Literatur

​Einführung in den Buddhismus – Gesamtfassung

Eine Zusammenkunft von Theravada-Mönchen