Lerneinheit

Grundlegende Lehren des Buddhismus

Im Rahmen dieser Lerneinheit geht es um die folgenden Inhalte der buddhistischen Lehre:

  • die buddhistische Auffassung vom Lebensprozess insgesamt

  • den buddhistische Glücks- und Erlösungsbegriff

  • den „Achtfachen Pfad“ als der grundlegenden Richtschnur einer buddhistischen Lebensführung

  • die Karma- und Wiedergeburtslehre und die Lehre vom „Nicht-Selbst“ (anatta).

  • die buddhistische Daseinsanalyse: die drei Triebkräfte des Daseins, die fünf bzw. sechs Bereiche der Existenz und den 12-fachen Kausalnexus.

 

 

 

 

 

Einführung in das Thema

​Inhaltsangabe und Zielgruppe

​Lernziele​

​Geplanter Unterrichtsverlauf (mit Musterlösungen)

​Weitergehende Fragen und Transfer des Erarbeiteten

Sämtliche Arbeiterblätter

​Literatur

​Grundlegende Lehren des Buddhismus – Gesamtfassung

Der achtfache Pfad auf Englisch